Latexverarbeitung

Gegossenes Strukturlatex ist speziell in seinen Eigenschaften. Die Herstellung der Meterware erfolgt mit vorvulkanisiertem 100% naürlichem und ammoniakfreiem Flüssiglatex. Jedoch muss man bei der Verarbeitung der Meterware auf einige Punkte achten. Die Meterware wird erst nach ihrer Bestellung gegossen bzw. hergestellt und muss an der Luft durchtrocknen. Je nach Latexstärke beträgt hier die Trocknungszeit zwischen 2-6 Wochen. Erst dann kann man das Latex richtig weiterverarbeiten. Wenn Sie die normale Meterware mit 1,5mm bis 1,6mm bestellen, ist immer eine Lieferzeit von 4-6 Wochen angegeben. Diese Lieferzeit resultiert daraus, dass ihre Bestellung hier vor Ort schon fertig vorgetrocknet wird. So können Sie bei Lieferung sofort anfangen die Meterware zu verarbeiten. Latex ist ein flüssiges Naturprodukt und behält immer die Eigenschaft Feuchtigkeit aufzunehmen - selbst industriell durch hohe Hitze hergestelltes Latex wird bei langem Wasserkontakt wieder milchig in seiner Farbe und verliert seine 100%ige Festigkeit.
 
Sie müssen bei diesem frischen Latex auf folgende Punkte besonders achten:
 
  • Vermeiden Sie unbedingt Wasserkontakt - auch wenn es verarbeitungsfertig vorgetrocknet ist, zieht Latex in der ersten Zeit noch Wasser nach und läßt das Latex instabil werden.
  • Verarbeiten Sie das Latex nur an trockenen und gut durchlüfteten Räumen, da auch eine hohe Luftfeuchtigkeit zu einem negativen Resultat führen kann.
  • Nutzen Sie nur ammoniakfreie Gummilösungen, die das Latex leicht anlösen zum kleben. Nur diese Kleber verbinden das Latex richtig miteinander.
  • Die Lagerthemperatur sollte zwischen 5°C und 25°C Grad, trocken und dunkel sein.
  • Nutzen Sie Talkumpuder bei der Verarbeitung - Klebereste lassen sich auf frisch gegossenem Latex nur sehr schwer entfernen.
  • Vermeiden Sie auch in den ersten Wochen längeren Wasserkontakt (auch zu langes tragen auf "schweißtreibenden" Parties). Das Latex trocknet immer noch durch und man kann erst nach rund 8 Wochen nach der Herstellung von einer 100%igen Belastungsfähigkeit reden.
  • Pflegen Sie es nach der Verarbeitung sofort wieder mit Talkumpuder oder Silikonöl. Dies verhindert Schäden am Latex, die schnell durch mangelnde Pflege entstehen können.
Wenn Sie all die Punkte beachten und auch Ihren Kunden weiter empfehlen, werden Sie lange Freude an ihrem Strukturlatex haben.